Mit einem sehr guten Ergebnis endete die Messe „Hund & Pferd“ 2018. Es kamen 73.000 Besucher in die
Westfalenhallen Dortmund und wurden mit einem vielfältigen Programm belohnt. Zur Bundessieger &
Internationalen Ausstellung waren insgesamt 8.196 Hunde gemeldet. Bei der FCI Gruppe 6, den Lauf
und Schweißhunden war der Schweizer Niederlaufhund „AMOR VOM EMMENLAUFNEST“ von Dominique
Steinbach aus Künzelsau in Deutschland gemeldet. Der Rüde wurde mit vorzüglich 1. Platz, CACIB im
Ring bewertet und erhielt das BOB (Bester der Rasse). Im Ehrenring wurden dann aus allen BOB Hunden
der FCI Gruppe 6 durch den Richter Dr. Peter Beyersdorf (D) die drei schönsten Schweiß- und Laufhunde
ermittelt. Erstmalig gelang es dabei einem Schweizer Niederlaufhund auf Platz 2 zu stehen. Herzlichen
Glückwunsch an dieser Stelle nochmal zum VDH Bundessiegertitel 2018 für Amor !!

 

2019 fand die Bundessiegeraustellung am 13. Oktober wieder in den Dortmunder Westfalenhallen statt.
Diesmal war die Schwester vom VDH Bundessieger 2018 Amor, die „APOLLONIA VOM EMMENLAUFNEST“
von Christine Pollmeier aus Hille-Oberlübbe gemeldet worden. Auch sie ist wie Ihr Bruder eine Vertreterin
des Schwyzer Farbschlages in weiss-orange. Für die Schweizer Niederlaufhunde war der Richter Laurent
Pichard aus der Schweiz eingeteilt worden. Die Hündin wurde perfekt vorgeführt und erhielt ein Vorzüglich
1. Platz, CACIB, CAC, VDH Anwartschaft für den Deutschen Champion und erhielt das BOB (Bester der Rasse).
Züchterin der beiden Deutschen Bundesieger 2018/2019 ist Esther Neuhaus aus dem Emmental in der Schweiz.
Die Eltern sind die FCI Weltsieger 2017 Ivo von der Ilkahöhe und die FCI Weltsiegerin 2012 Alwine von der Ilkahöhe.
Herzlichen Glückwunsch!

 

Bei teils herrlichem Spätsommerwetter fand am 28./29. September 2019 in Tulln wieder die traditionelle
Internationale Rassehundeschau in Verbindung mit der Messe „Du und das Tier“ statt. Es waren daher
nicht nur Hunde sondern auch die verschiedensten Kleintiere, Vögel, Ponys und Rassekatzen zu sehen.
Das vielfältige Kinderprogramm mit den Zughundefahrten über das Gelände, Kinderschminken, Ponyreiten,
Hüpfburg, Kletterturm der Naturfreunde NÖ und dem Kindergewinnspiel fand wieder großen Anklang bei
unseren kleinen Gästen.

Dem interessierten Besucher bot sich ein attraktives und abwechslungsreiches Programm rund um den
Rassehund. Mit einer Meldezahl von über 4.000 Hunden aus einem bunten Spektrum von über 250 verschiedenen
Rassen konnte der Österreichische Kynologenverband auch heuer wieder eine gute Meldezahl in Tulln
verzeichnen. Daran kann man ersehen, dass die Durchführung der IHA Tulln als Doppel CACIB Ausstellung
in Verbindung mit der Kleintierschau und Rassekatzenausstellung großen Anklang bei den Ausstellern, den
zahlreichen Industrieständen und vor allem bei den 20.000 Besuchern gefunden hat.